Kandidatinnen und Kandidaten zur Kommunalwahl
20.09.2016 | Lilienthal
Die gewählten Mitglieder der CDU-Gemeinderatsliste sagen DANKE:

Ralf Gohlisch (L), Marcel Habeck (P), Manfred P. Kiehn (L), Nicolas Laack (L), Johanna Michels (P), Axel Miesner (P), Monica Röhr (P), Tanja Ruczynski (P), Rainer A. Sekunde (P), und unser Bürgermeisterkandidat Kristian W. Tangermann (P) sagen VIELEN DANK für Ihr/Euer Votum zur Gemeinderatswahl.

Jetzt nehmen wir Fahrt auf für die Stichwahl am 25. September 2016!!!

Am 25. September bitten wir um Ihre Stimme für Kristian Willem Tangermann.
 
11.09.2016 | Lilienthal
An dieser Stelle werden wir Ihnen in den nächsten Wochen bis zur Wahl unsere Bewerberinnen und Bewerber um die Sitze im Gemeinderat kurz vorstellen.
Die Kontaktdaten finden Sie unter den Kurzvorstellungen, so dass Sie jederzeit die Gelegenheit haben, mit uns in Verbindung zu treten.
 
08.09.2016 | Lilienthal-Mitte
 

Ich kandidiere für den Gemeinderat, weil…

… ich mich für die  Bürger und deren Probleme einsetzen werde.

 

Mein politisches Vorbild ist…

… Angela Merkel

Wenn ich in Lilienthal ein einziges politisches Projekt umsetzen dürfte, dann wäre das…

… der Bau von Kindergärten u.   Krippen, (weil, Bildung ist unser Kapital der Zukunft!)

 

Für meine Gemeinde will ich vor allem erreichen, dass…

… sich die Bürger wohlfühlen und dass wir die Finanzen in den Griff bekommen.

 

Wenn ich nicht in den Gemeinderat gewählt werde, dann…

werde ich weiter soziale Projekte ehrenamtlich verfolgen.

 

 
06.09.2016 | Lilienthal-Wührden
 

Ich kandidiere für den Gemeinderat, weil…

…ich mich für die Belange St.Jürgens und Lilienthals einsetzen möchte.

 

Wenn ich in Lilienthal ein einziges politisches Projekt umsetzen dürfte…

… dann die Einrichtung eines Dorftreffs in der geschlossenen Grundschule Frankenburg.

Wie viel Zeit nehmen Sie sich/haben Sie für das Ratsamt, das ehrenamtlich geführt wird?

Ich werde mir jeden Tag für das Ratsamt Zeit nehmen und dafür arbeiten.

Mein Hobby ist…

… Sport (im Sport-& Gesundheitsstudio)

Mein Lieblingsort ist…

…mein Zuhause , weil ich mich da am besten erholen kann

 
28.08.2016 | Lilienthal-Worphausen
 

Ich kandidiere für den Gemeinderat, weil…

… ich Lilienthal mit gestalten will.

Wenn ich nicht in den Gemeinderat gewählt werde, dann …

… werde ich mich mehr meinen anderen Ehrenämtern widmen.

Mein Lebensmotto heißt:

Der einzige Mist auf dem nichts wächst, ist der Pessimist.

Auf eine einsame Insel nehme ich mit:

Alle meine Freunde.

Mein Lieblingsort ist:

Der Lilienhof in Worphausen, weil es hier bei jeder Jahreszeit einfach nur wunderschön ist.

 
26.08.2016 | Lilienthal - Feldhausen
 

Ich kandidiere für den Gemeinderat, weil…

 

… mir Lilienthal am Herzen liegt, ich hier aufgewachsen bin und Verantwortung tragen möchte.

 

Mein politisches Vorbild ist…

 

… Dr. Ursula von der Leyen.

 

Wenn ich in Lilienthal ein einziges politisches Projekt umsetzen dürfte, dann wäre das…

 

… ausreichend Kinderbetreuungsplätze wohnortnah zu schaffen.

 

Die Schlagzeile, die ich am liebsten über mich lesen würde, sollte lauten:

 

„Die kann was!“

 

Für meine Gemeinde will ich vor allem erreichen…

 

… dass sie ihre Vielfältigkeit behält, sich wirtschaftlich gut entwickelt und die hohe Lebensqualität gesichert bleibt.

 

 
21.08.2016 | Lilienthal-Mitte

Wenn ich in Lilienthal ein einziges politisches Projekt umsetzen dürfte…

dann wäre das gleichberechtigte, effektive und gute Schulbildung für alle Schüler in unserer Gemeinde.

 

Mein politisches Vorbild ist…

nicht vorhanden, da ich mich bisher noch nicht in einer Person wiederfinden konnte. Deswegen kandidiere ich!

 

Wie viel Zeit nehmen Sie sich/haben Sie für das Ratsamt, das ehrenamtlich geführt wird?

Soviel wie nötig, um das Ziel zu erreichen!

 

Meine größte persönliche Stärke ist…

dass ich Menschen zusammenbringen kann!

 

Mein Lebensmotto heißt: 

Leben ist das was passiert, während Du eifrig dabei bist andere Pläne zu schmieden! (John Lennon)


Jens kandidiert als parteiloser Kandidat auf unserer CDU-Liste.

Wir sind stolz und freuen uns, dass Du dabei bist, Jens!!!


 
17.08.2016 | Lilienthal-St-Jürgen
 

Ich kandidiere für den Gemeinderat, weil…

ich mich, selbst als junge Erwachsene, an der zukünftigen Gestaltung Lilienthals beteiligen und mit meinen Ideen einen Teil zur Entwicklung unserer Gemeinde beitragen möchte.

 

Für meine Gemeinde will ich vor allem erreichen, dass…

die Außenbezirke aktiv mit in das Leben Lilienthals eingebunden werden.

 

Meine größte persönliche Stärke ist mein Wille…

denn wo ein Wille ist, ist auch immer ein Weg!

Mein Lebensmotto heißt:

„Wenn jemand zu dir sagt: „Das geht nicht“, denk daran, das sind seine Grenzen, nicht deine!“

 

Mein Lieblingsort ist St. Jürgen…

…, wo das Leben lebenswert ist und jeder für jeden da ist.

 
07.08.2016 | Lilienthal-Trupermoor

Ich kandidiere für den Gemeinderat…

…weil ich in meinem Ort etwas bewegen möchte

Mein politisches Vorbild…

… ist Ludwig Erhard

Wenn ich in Lilienthal ein einziges politisches Projekt umsetzen dürfte…

… dann wäre das eine neue Umgehungsstraße nach Bremen

Für meine Gemeinde will ich vor allem erreichen…

… dass sie solide Finanzen für eine sichere Zukunft vorweist

Mein Lieblingsort ist das Fitnessstudio…

… weil ich sehr gerne Sport treibe

 
04.08.2016 | Lilienthal - Trupermoor

Ich kandidiere für den Gemeinderat, weil …

 

… ich für Lilienthaler Bürgerinnen und Bürger etwas schaffen will

 

Für meine Gemeinde will ich vor allem erreichen, dass …

 

… Lilienthal lebens- und liebenswert bleibt

 

Wenn ich nicht in den Gemeinderat gewählt werde, dann …

 

… dreht die Welt sich trotzdem weiter

 

Meine größte persönliche Stärke ist …

 

… zuhören können

Mein Lebensmotto heißt:

 

„Es gibt einen Weg. Man muss immer wieder neu hinschauen.“